Magdeburg und Dresden: Naziaufmarsch blockieren!

Prinzipiell sind wir ja gegen alle Naziaufmärsche. Auf ein paar davon lohnt es sich nochmal extra hinzuweisen.

Zwei größere sind demnächst: Magdeburg am 12.1. und Dresden am 13.2. mit jeweils einem ähnlichen Geschichtsrevisionismus wie in Demmin.

In Dresden gilt es an die antifaschistischen Erfolge der letzten Jahre anzuschließen. Es liegt nun an uns allen, dafür zu sorgen, dass dies auch 2013 so bleibt und den Nazis nun auch den 13.02. selbst als Tag zu nehmen.
In Magdeburg wurde der Aufmarsch die letzten Jahre langsam größer auf 1300 TeilnehmerInnen, unter anderem nachdem es in Dresden für die Nazis nicht mehr so spannend war. Deswegen sollen sie dieses Jahr mal richtig blockiert werden.
Bei den Aktionen geht auch um die alltägliche rassistische und neofaschistische Gewalt.

weitere Infos dazu unter:

http://magdeburg-nazifrei.com/
http://365tageoffensiv.blogsport.eu/

http://www.dresden-nazifrei.com/