Pasewalker Gespräche

Zum 70. Jahrestag der Hinrichtung der Geschwister Scholl veranstaltet das Aktionsbündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“ am 22. & 23. Februar 2013 die Pasewalker Gespräche. Das Bündnis hatte sich letztes Jahr im östlichen Vorpommern gegründet. Anlass war das Pressefest der „Deutschen Stimme“. Seit dem gibt es im Landkreis Vorpommern/Greifswald eine größere Vernetzung gegen rechts. Diverse Arbeitsgruppen haben sich gegründet und einige Aktionen sind gelaufen, zum Beispiel gegen den Naziaufmarsch in Wolgast und zum Volkstrauertag.
Durch das breite Spektrum der beteiligten Organisationen und einzelnen Aktiven existieren einige Meinungsverschiedenheiten. Auch um diesen Diskurs fortzusetzen gibt es jetzt die Veranstaltung „Pasewalker Gespräche“

Die Dialog-Foren der ersten Pasewalker Gespräche beschäftigen sich mit den Themenkomplexen
1. Freiheit – Sicherheit – Angst
2. Arbeit – Unternehmen – Anerkennung
3. Kultur – Leben – Kunst

Alles weitere demnächst auf http://www.vorpommern-weltoffen-demokratisch-bunt.de/