Mini-Kundgebungen der NPD morgen in Ludwigslust und übermorgen in Waren (Müritz)

Die NPD ist mal wieder mit ihrem Infostand mit Kundgebung unterwegs unter dem Motto: „Konsequent für die Interessen der Deutschen“, was auch die Hetze gegen Flüchtlinge beinhaltet.

Ludwigslust am 25.6. von 9.00-11.30 Uhr, wahrscheinlich in Nähe des Lindencenter
Gegenprotest ist angemeldet auf dem Alexandrinenplatz und wird laut – wer Zeit hat zu unterstützen ist herzlich willkommen!

Waren (Müritz) am 26.6.
zwischen 15 und 16 Uhr am Edeka auf dem Papenberg, Karl-Bartels-Straße 9
Beim Gegenprotest unter dem Motto „Für eine aktive Willkommenskultur“ sind Menschen von aus verschiedenen Zusammenhängen (Grüne, Linke, SPD,…) Kommt bitte zahlreich mit allem was mensch zum friedlichen aber lautstarken Demonstrieren braucht und gebt diese Info weiter!

Update zu Waren: Das Ziel der Hetze durch die Nazis ist morgen die Unterbringung der ersten 20 Flüchlinge in Waren, welche sich in räumlicher Nähe zu der Kundgebung befindet. Sinnvollerweise ist deswegen die Versammlung für aktive Willkommenskultur auch zwischen der Nazikundgebung und der Unterbringung der Flüchtlinge.

Mal schauen wieder so viel „Andrang“ am Stand ist wie das letzte Mal in Waren:

Bild aus Waren vom 19. Mai 2015 von enstation rechts